Paul Klee

(geb. 1878 in Münchenbuchsee bei Bern, gest. 1940 in Locarno-Muralto)
Sprengel Museum HannoverSprengel Museum Hannover
Paul Klee, Tempelviertel von Pert
Paul Klee, Tempelviertel von Pert, 1928, 200
Aquarell, Feder und Tusche auf gips- und lackgrundierter Gaze auf Karton, mit Gouache umrandet, mit Feder und Tusche eingefasst, Randleiste unten mit Tinte, ca. 27,5 x 42 cm
© VG Bild-Kunst, Bonn 2013

 

 

  Kontakt   Impressum   Sitemap   Newsletter   English
Paul Klee
Lupe zum Vergrößern
Paul Klee
Lupe zum Vergrößern