Veranstaltungen

Sprengel Museum HannoverSprengel Museum Hannover
APRIL

Di   4. April, 18.30 Uhr  Künstlergespräch
Petra Kaltenmorgen im Gespräch mit René Zechlin, Direktor Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen
Moderation: Inka Schube, Kuratorin für Fotografie und Medien, Sprengel Museum Hannover

Mi   5. April, 10.15 Uhr  Kunst am Tage
Künstlerinnen im 20. Jahrhundert. Behauptung und Selbstverständnis
mit Carmen Putschky

Do   6. April, 12.00 Uhr  20-Minuten-Gespräch
Petra Kaltenmorgen, Slow Waltz, 2015
mit Kristina Tieke

So   9. April, 11.15 Uhr  Führung
Das Glück der Erde … Zossen, Rösser, Pferde in der modernen Kunst
mit Catharina Hasenclever

Di   11. April, 18.30 Uhr  Eröffnung
Wenzel Storch. Das heiße Eisen der Erinnerung
Zur Eröffnung spricht Inka Schube, Kuratorin der Ausstellung
Im Anschluss stellt Wenzel Storch sein Werk vor.

Mi   12. April, 16.00 Uhr  Kunst am Tage
Künstlerinnen im 20. Jahrhundert. Behauptung und Selbstverständnis
mit Jörg Worat

Do   13. April, 12.00 Uhr  20-Minuten- Konzert
Ein Musiker. Ein Kunstwerk
Musikerinnen oder Musiker des Orchesters im Treppenhaus präsentieren ihre persönliche Interpretation eines Lieblingsbildes
mit Mikael Rudolfsson, Posaune

So   16. April (Ostersonntag), 11.15 Uhr  Führung
Der Aufbruch in die Moderne. Von Pablo Picasso bis Max Beckmann
mit Catharina Hasenclever

Mo  17. April (Ostermontag), 14:00 Uhr  Führung
Von El Lissitzky und Kurt Schwitters. Zwei Künstler im Hannover der 1920er-Jahre
mit Jörg Worat

Di   18. April bis Fr   21. April, 10.00 – 16.00 Uhr  OsterFerienAktion
Atelier im Sprengel. Malen wie die Großen!
mit den Künstlerinnen Annette Walz und Ilka Wietzke
von 5 bis 12 Jahren
Gebühr: 5 € pro Tag, 15 € für die gesamte Zeit

Di   18. April, 18.30 Uhr  Führung
Fotografinnen: Petra Kaltenmorgen, Ricarda Roggan und Heidi Specker
mit Kristina Tieke

Mi   19. April, 10.15 Uhr  Kunst am Tage
Künstlerinnen im 20. Jahrhundert. Behauptung und Selbstverständnis
mit Kristina Tieke 

Do   20. April, 12.00 Uhr  20-Minuten-Gespräch
Germaine Richier, Fourmi (Ameise), 1953
mit Patricia Hartmann

Fr   21. April, 15.00 Uhr  Konzert
Dein persönliches Notfallkonzert – Wohin mit den Sorgen?
Die kleinen und größeren Notfälle behandelt Das Quartett im Treppenhaus mit einer
individuellen Klassik-Infusion.
Eintritt frei

So   23. April, 10.30 – 12.00 Uhr  FamilienAktion
Museum entdecken: Zu Besuch bei Niki de Saint Phalle
mit Antje Futterschneider

11.15 Uhr  Führung
Das Glück der Erde … Zossen, Rösser, Pferde in der modernen Kunst
mit Jörg Worat

Di   25. April, 18.30 Uhr  Führung
Petra Kaltenmorgen. Stand der Dinge
mit Kristina Tieke

Mi   26. April, 16.00 Uhr  Kunst am Tage
Künstlerinnen im 20. Jahrhundert. Behauptung und Selbstverständnis
mit Kristina Tieke

Do   27. April, 12.00 Uhr  20-Minuten-Gespräch
Julian Rosefeldt, Manifesto, 2016
mit Reinhard Spieler

Sa   29. April, 14.00 – 17.00 Uhr  WerkstattAktion
SprengelEXPERIMENTE
Hier entsteht ein Monster,
eine Montage aus Karton, Klebestreifen und Bindfaden; angemalt mit Farbe wird es zu einer lustigen oder gruseligen Figur.
Mit Ilka Wietzke
Gebühr: 5 € pro Familie + Eintritt

15.30 – 18.00 Uhr
MOVE YOUR TOWN 2017 im Sprengel Museum Hannover
Tanzfest der Landeshauptstadt Hannover zum Welttanztag
Filme im Auditorium

15.30 – 16.30 Uhr
Preisgekrönte Choreografien
Ballett-Gesellschaft Hannover
Der Internationale Wettbewerb für Choreografie Hannover, Europas wichtigste Plattform für den choreografischen Nachwuchs, lädt seit 31 Jahren junge Talente aus der ganzen Welt nach Hannover ein. Gezeigt wird ein spannender Zusammenschnitt von Tanzkreationen der Preisträger.

16.30 – 17.30 Uhr
Choreographic Captures
Im 60-sekündigen Werbefilm-Format zeigen internationale Choreografen, Tänzer/innen, Film- und (Multi-) Mediakünstler/innen neue ästhetische Wege und visuelle Sprachen für Choreografie und Film.

17.00 Uhr 
Piscis, Choreografie von Monica Garcia Vicente im Calder-Saal
Für das Projekt „Tanzstadt IX – Jetztzeit – Yvonne Georgi – Elektronisches Ballett“ hat
Monica Garcia Vicente – inspiriert durch den Lebenslauf Georgis – eine Choreografie
erstellt, die die starke, mutige, unabhängige Künstlerin in den Mittelpunkt stellt
Informationen zum Anmeldeverfahren und Kosten der Workshops auf www.moveyourtown.de

So   30. April, 11.15 Uhr  Führung
Künstlerporträt: Niki de Saint Phalle
mit Catharina Hasenclever



MAI

Di   2. Mai,18.30 Uhr  Gespräch
„Im Dialog: DAS FOTO!“
mit Barbara Hofmann-Johnson und Samuel Henne
Moderation: Stefan Gronert, Kurator Fotografie und Medien, Sprengel Museum Hannover

Mi   3. Mai, 10.15 Uhr  Kunst am Tage
Wege durch die Moderne. Von der Abstraktion und Konstruktion, der Gewalt der Expressiven, bis zur Revolution des Alltäglichen
mit Catharina Hasenclever 

Do   4. Mai, 12.00 Uhr  20-Minuten-Gespräch
Niki de Saint Phalle, Saint Sébastien or Portrait of My Lover (Heiliger Sebastian oder Porträt meines Liebhabers), 1961
mit Carmen Putschky

Fr   5. Mai, 15.00 Uhr  Konzert
Dein persönliches Notfallkonzert – Wohin mit den Sorgen?
Die kleinen und größeren Notfälle behandelt Das Quartett im Treppenhaus mit einer
individuellen Klassik-Infusion.
Eintritt frei

So   7. Mai, 11.15 Uhr  Führung
Niki de Saint Phalle. The Big Shots
mit Catharina Hasenclever

16.00 Uhr  FamilienKonzert
Wie klingt euer Wohnzimmer?
Hereinspaziert in unser gemütliches Wohnzimmer!
Flex Ensemble, Klavierquartett und Eva-Maria Kösters, Konzertpädagogin
interpretieren John Cage, Living Room Music
Bringt eure Lieblingsgegenstände mit!
In Kooperation mit dem Sprengel Museum Hannover
Eintritt 2,50 € oder Familienticket 8 €, Abendkasse
Information: www.flexensemble.com

Di   9. Mai, 18.30 Uhr  Eröffnung
Präsent: Zwischen den Zeilen.
Kunst in Briefen von Niki de Saint Phalle bis Joseph Beuys

Begrüßung    Dr. Reinhard Spieler, Direktor Sprengel Museum Hannover
Es sprechen  Dr. Cornel Wisskirchen, Deutsche Bank AG
                      Patricia Hartmann, Kuratorin der Ausstellung
                      Dr. Alessandra Nappo, Kuratorin der Ausstellung

Mi   10. Mai, 16.00 Uhr  Kunst am Tage
Wege durch die Moderne. Von der Abstraktion und Konstruktion, der Gewalt der Expressiven bis zur Revolution des Alltäglichen
mit Carmen Putschky

Do   11. Mai, 12.00 Uhr  20-Minuten-Gespräch
Wenzel Storch. Das heiße Eisen der Erinnerung
mit Inka Schube

Sa   13. Mai, 18.00 Uhr  Film und Live Musik
Murnau Festival 2017
In Kooperation mit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, der HGMN (Hannoversche Gesellschaft für Neue Musik) und dem Sprengel Museum Hannover

18.00 Uhr  Begrüßung und Einführung
Gabriele Sand, Sprengel Museum Hannover, Violeta Dinescu, Komponistin, und Roberto Reale, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

18.30 Uhr 
Nosferatu – eine Symphonie des Grauens
Stummfilm von Wilhelm Murnau, 1922

Musik Violeta Dinescu (2013), vorgetragen vom Trio Contraste, Rumänien

So   14. Mai, 11.00 Uhr  Film und Live Musik
Murnau Festival 2017
In Kooperation von Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, HGMN (Hannoversche Gesellschaft für Neue Musik) und
Einführung Violeta Dinescu, Komponistin, und Roberto Reale, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
TABU – A Story of South Seas
Stummfilm von Wilhelm Murnau, 1929/1931

Musik Violeta Dinescu (1988), vorgetragen vom Trio Contraste, Rumänien

11.15 Uhr  Führung und Workshop zum Muttertag
Präsent: Zwischen den Zeilen.
Kunst in Briefen von Niki de Saint Phalle bis Joseph Beuys
„Mutterglück“

mit Patricia Hartmann und Alessandra Nappo
„Briefe an die Mütter“ Workshop mit Karoline Bauer
Für Kinder ab 5 Jahren

Di   16. Mai, 18.30 Uhr  Lesung
„Seelandschaft mit Pocahontas“ und aus Alice Schmidts Tagebuchaufzeichnungen zum gerichtlichen Verfahren
mit Susanne Fischer und Bernd Rauschenbach, Arno Schmidt Stiftung, Bargfeld
 
Mi   17. Mai, 10.15 Uhr  Kunst am Tage
Wege durch die Moderne. Von der Abstraktion und Konstruktion, der Gewalt der Expressiven bis zur Revolution des Alltäglichen
mit Jörg Worat

Do   18. Mai,  12.00 Uhr  20-Minuten-Konzert
Ein Musiker. Ein Kunstwerk
Musikerinnen und Musiker des Orchesters im Treppenhaus präsentieren ihre persönliche Interpretation ihres Lieblingsbildes
mit Ruth Kemma, Viola
 
So   21. Mai, 10.30 – 12.00 Uhr  FamilienAktion
Museum entdecken: Zu Besuch bei Kurt Schwitters
mit Julia Speckmann

11.15 Uhr  Führung
Präsent: Zwischen den Zeilen. Kunst in Briefen von Niki de Saint Phalle bis Joseph Beuys
mit Carmen Putschky

16.00 Uhr  Konzert
ZEITLUPE. Begegnung mit Komponisten Neuer Musik
Mit Werken der italienischen Komponistin Clara Iannotta (geb. 1983) im Dialog mit Kompositionen von Kreppein und Riehm, interpretiert von DU02KW, München
Moderation Lydia Rilling, Luxemburg
HGMN (Hannoversche Gesellschaft für Neue Musik) in Kooperation mit dem Sprengel Museum Hannover
Eintritt  10 €, ermäßigt 5 €, Abendkasse

Di   23. Mai, 18.30 Uhr  Gespräch
„Im Dialog: DAS FOTO!“
mit Anne Prenzler und Ricus Aschemann
Moderation: Stefan Gronert, Kurator für Fotografie und Medien, Sprengel Museum Hannover

Mi   24. Mai, 16.00 Uhr  Kunst am Tage
Wege durch die Moderne. Von der Abstraktion und Konstruktion, der Gewalt der Expressiven, bis zur Revolution des Alltäglichen
mit Kristina Tieke

Do   25. Mai (Christi Himmelfahrt), 14.00 Uhr  Führung
Männerblicke/Frauenbilder. Von Edward Munch, Pablo Picasso, Christian Schad bis Max Beckmann
mit Jörg Worat

Sa   27. Mai, 14.00 – 17.00 Uhr  WerkstattAktion
SprengelEXPERIMENTE
Bilder aus gefundenem Zeug!
Nimm zum Beispiel eine Zeitung oder ein Stück Holz, reiß oder schneide es in Stücke, und du hast einen Haufen Material, um verrückte und bunte Collagen daraus zu kleben.
Mit Ilka Wietzke
Gebühr: 5 € pro Familie + Eintritt

So   28. Mai, 11.15 Uhr  Kuratorenführung
Präsent: Zwischen den Zeilen.
Kunst in Briefen von Niki de Saint Phalle bis Joseph Beuys

mit Alessandra Nappo

Di   30. Mai, 18.30 Uhr  Kuratorenführung
Präsent: Zwischen den Zeilen.
Kunst in Briefen von Niki de Saint Phalle bis Joseph Beuys

mit Patricia Hartmann

Mi   31. Mai, 10.15 Uhr  Kunst am Tage,
Wege durch die Moderne. Von der Abstraktion und Konstruktion, der Gewalt der Expressiven, bis zur Revolution des Alltäglichen
mit Jörg Worat



JUNI

Do   1. Juni, 12.00 Uhr  20-Minuten-Konzert
Ein Musiker. Ein Kunstwerk
Musikerinnen und Musiker des Orchesters im Treppenhaus präsentieren
ihre persönliche Interpretation ihres Lieblingsbildes
mit Anne Harer, Geige

Fr   2. Juni,  Eröffnung
Produktion. Made in Germany Drei
17.00 Uhr    Sprengel Museum Hannover
18.30 Uhr    Kestner Gesellschaft
20.00 Uhr    Kunstverein
Ab 21.00 Uhr Eröffnungsparty im Künstlerhaus 

So   4. Juni (Pfingstsonntag), 11.15 Uhr,  Führung
Produktion. Made in Germany Drei
mit Jörg Worat

Mo   5. Juni (Pfingstmontag), 11.15 Uhr  KunstGottesdienst
mit Hans-Martin Heinemann, Stadtsuperintendent Hannover

Di   6. Juni, 18.30 Uhr  Kuratorenführung
Wenzel Storch. Das heiße Eisen der Erinnerung
mit Inka Schube

18.30 Uhr  Führung
Produktion. Made in Germany Drei
mit Lisa Felicitas Mattheis

Mi   7. Juni, 10.15 Uhr  Kunst am Tage
Kunst in Briefen von Niki de Saint Phalle bis Joseph Beuys
mit Catharina Hasenclever

Do   8. Juni, 12.00 Uhr  20-Minuten-Gespräch
Sophie Calle, Prenez Soin de Vous (Passen Sie auf sich auf), 2007
mit Alessandra Nappo

Sa   10. Juni,  18.00 – 24.00 Uhr 
Nacht der Museen

18.00 – 20.00 Uhr im Forum
Atelier für Klein und Groß
Zum EXPERIMENTIEREN mit Alltagsmaterialien – mit Stoff, Papier und Folien – KLEBEN und TACKERN
mit Gabriela Staade und Ilka Wietzke

19.30 – 24.00 Uhr, jede halbe Stunde
Führungen in Sonderausstellungen und der Sammlung des Museums

22.00 Uhr
Konzert im Calder-Saal
Marcus Schmickler  – Fortuna Robbon
Eine Konzert-Performance 
Im Rahmen von Produktion. Made in Germany Drei
in Kooperation mit KunstFestSpiele Herrenhausen

So   11. Juni, 11.15 Uhr  Führung
Produktion. Made in Germany Drei
mit Jörg Worat

Di   13. Juni, 18.30 Uhr  Kuratorenführung
Produktion. Made in Germany Drei
mit Gabriele Sand

Mi   14. Juni, 16.00 Uhr  Kunst am Tage
Kunst in Briefen von Niki de Saint Phalle bis Joseph Beuys
mit Carmen Putschky

Do   15. Juni 12.00 Uhr  20-Minuten-Gespräch
Das Numen
mit Gabriele Sand

Fr   16. Juni, 15.00 Uhr Konzert
Dein persönliches Notfallkonzert – Wohin mit den Sorgen?
Die kleinen und größeren Notfälle behandelt Das Quartett im Treppenhaus mit einer
individuellen Klassik-Infusion.
Eintritt frei

So   18. Juni, 10.30 – 12.00 Uhr  FamilienAktion
Museum entdecken: Zu Besuch bei Franz Marc
mit Dörte Wiegand
 
11.15 Uhr  Führung
Produktion. Made in Germany Drei
mit Kristina Tieke

Di   20. Juni, 18.30 Uhr  Gespräch
„Im Dialog: DAS FOTO!“
mit Elmas Senol und Degenhard Andrulat
Moderation: Stefan Gronert, Kurator für Fotografie und Medien, Sprengel Museum Hannover

18.30 Uhr  Führung
Produktion. Made in Germany Drei
mit Patricia Hartmann

Mi   21. Juni, 10.15 Uhr  Kunst am Tage
Kunst in Briefen von Niki de Saint Phalle bis Joseph Beuys
mit Catharina Hasenclever

Do   22. Juni, 12.00 Uhr  20-Minuten-Gespräch
Yorgos Sapountzis
mit Gabriele Sand in Kooperation mit Prof. Dr. Bärbel Schlüter und Studierenden der HBK Braunschweig

Sa   24. Juni, 14.00 – 17.00 Uhr  WerkstattAktion
SprengelEXPERIMENTE
Auch Künstler mögen Tiere.
Suche dir deine Lieblingstiere im Museum aus und gestalte deinen eigenen Bilder-Zoo.
Mit Ilka Wietzke
Gebühr: 5 € pro Familie +  Eintritt

So   25. Juni, 11.15 Uhr  Führung
Produktion. Made in Germany Drei
mit Kristina Tieke

Mo   26. bis Fr   30. Juni
KunstSommer für Jugendliche
Der KunstSommer geht in die achte Runde!
Meldet euch bis 15. Mai bei den Schülerworkshops an!
Weitere Informationen und das Anmeldeformular findet ihr unter:
www.kunstsommer.lkjnds.de/

Im Sprengel Museum Hannover
Experimenteller Siebdruck/Serigrafie
Experimente mit den künstlerischen Verfahren des Siebdruckes. In der Pop-Art, wie z. B. bei den  Marilyn Monroe-Drucken von Andy Warhol verwendet, bietet euch diese Technik die Möglichkeit, Ideen umzusetzen. So können unterschiedliche Werke aus Textil (Jutebeutel, T-Shirts oder Aufnäher), Pappe, Papier (Bücher, Poster oder Karten) oder Holz gestaltet werden. Zur Inspiration dienen euch zahlreiche Werke im Museum.
Mit Ilka Wietzke, freischaffende Künstlerin, und Gabriela Staade, Sprengel Museum Hannover, Abteilung Bildung und Kommunikation
Information: Gabriela Staade, Tel. (0511) 168 - 4 37 36, Gabriela.Staade@hannover-stadt.de

Di   27. Juni, 18.30 Uhr  Kuratorenführung
Produktion. Made in Germany Drei
mit Carina Plath

Mi   28. Juni, 16.00 Uhr  Kunst am Tage
Kunst in Briefen von Niki de Saint Phalle bis Joseph Beuys
mit Jörg Worat

Do   29. Juni, 12.00 Uhr  20-Minuten-Gespräch
Kasia Fudakowski
mit Gabriele Sand in Kooperation mit Prof. Dr. Bärbel Schlüter und Studierenden der HBK Braunschweig


Icon für Dokument Veranstaltungsprogramm April – Juni 2017 (.pdf, 77 KB)



Sie planen einen Museumsbesuch?
Besucherinformation   Eintrittspreise   Als E-Mail versenden Als E-Mail versenden   Drucker Drucken

<< zurück

  Kontakt   Impressum   Sitemap   Newsletter   English
Sprengel Museum Hannover
Lupe zum Vergrößern