Kinder, Jugendliche und Familien

Sprengel Museum HannoverSprengel Museum Hannover
Seh-und KunstSpielAktionen

Im Kinderforum werden für Kinder ab dem Vorschulalter an Nachmittagen, an Wochenenden und in den Schulferien Aktionen angeboten, in denen sie auf spielerische Weise Kunst erleben verbunden mit einer vielseitigen kreativen Praxis. Die Kursgebühr beträgt 16 €.
Besonders gestaltete Kunstausstellungen für Kinder ermöglichen Kindern einen sinnlich anregenden, handlungsbezogenen Umgang mit Kunst zum Entdecken und Anschauen, zum Erproben und Gestalten.
Unter dem Titel Kids together werden Geburtstage und andere Feste mit einem KunstSpielProgramm im Museum organisiert. Gebühr: 100 €.

Workshops für Jugendliche
Workshop Angebote für Jugendliche greifen spezielle Themen und künstlerische oder fotografische Verfahren auf und berücksichtigen die Ausdrucksweisen der Jugendlichen.

Information und Anmeldung
Bildung und Kommunikation, Petra Sollorz
E-Mail: petra.sollorz@hannover-stadt.de
T (0511) 168 – 4 46 46
 
Sonntag, 6.4.2014, 10.30 Uhr
FamilienAktion
„Ich und die Farbe sind eins“, sagt der Maler Paul Klee.

Habt ihr auch Lust, in Farbwelten einzutauchen? Gemeinsam malen wir große kunterbunte Bilder.
mit Julia Speckmann
Eintritt zzgl. 1 Euro
 
Sonntag, 27.4. TUI- Marathon2014, 10.30 Uhr
FamilienAktion
Augen, Nase, Mund – fertig ist das Gesicht?

Wir lernen die schöne Lotte, die Prinzessin Turandot und andere Museumsbewohner kennen und versuchen an den Staffeleien eigene Gesichter zu komponieren.
mit Antje Futterschneider
Eintritt zzgl. 1 Euro
 
Sonntag, 4.5.2014, 10.30 Uhr
FamilienAktion
Die purzelnden Formen

Rechteck, Quadrat und Dreieck werden bei dem Künstler El Lissitzky zu Helden seines Kinderbuches –„bemalt sie, baut …“, fordert er den Leser auf. Wir werden diesem Aufruf folgen und mit Pappe, Papier und Farbe in die Welt der Formen eintauchen.
mit Antje Futterschneider
Eintritt zzgl. 1 Euro
 
Sonntag, 25.5.2014, 10.30 Uhr
FamilienAktion
„Geschickt eingefädelt!“

Stich für Stich sticken, fädeln, verweben wir Fäden, Garne, Schnüre zu einem Kunstwerk wie in den Bildern des Künstlers Michael Raedecker.
mit Katja Krause
Eintritt zzgl. 1 Euro
 
Sonntag, 1.6.2014, 10.30 Uhr
FamilienAktion

Wer findet die Mohnblume, die Tulpe, die Nelken in den Bildern des Museums?
Aus den blauen, gelben und roten Blumen malen und zeichnen wir einen großen Blumenstrauß.
mit Lina Kröger
Eintritt zzgl. 1 Euro
 
Sonntag, 29.6.2014, 10.30 Uhr Tag der Achitektur
FamilienAktion
KUNSTArchitekturTOUR

Wir entdecken das Museum mit den Augen von Baumeistern! Mit Pappe, Holz und anderen Materialien erfindet ihr neue Räume für die Kunst. Ihr seid Experten! (Bringt gerne kleine Spielfiguren aus Lego, Playmobil u. a. mit)
mit  Katja Krause
Eintritt zzgl. 1 Euro
 
 
WerkstattAktionen
Samstags, 14 bis 17 Uhr

von 3 bis 99 Jahren, für Kinder, Eltern, Großeltern ...
Gebühr 5 € pro Familie plus Eintritt
 
April
Bringt Nadel und Faden mit! Nicht nur mit Farbe und Pinsel werden Bilder gemacht!
Wir sehen uns die geheimnisvollen bestickten Gemälde des Künstlers Michael Raedecker an und versuchen selbst mit bunten Fäden und Farben Bilder zu „malen“.
12. April, mit Julia Speckmann
26. April, mit Antje Futterschneider
 
Mai
Das MERZ-Labor

„Bei der Merzmalerei wird der Kistendeckel, die Spielkarte, der Zeitungsausschnitt zur Fläche, Bindfaden, Pinsel- oder Bleistift zur Linie. Übermalung oder aufgeklebtes Butterbrotpapier zur Lasur, Watte zur Weichheit“ (Kurt Schwitters)
Im Merz-Labor werden wir zu Künstler-Wissenschaftlern und forschen, experimentieren und schauen, was daraus entsteht.
10. Mai, mit Antje Futterschneider
17. Mai, mit Lina Kröger
 
Juni
Viel ist noch nicht zu sehen, nur ein großes weißes Bild. ABER:
Mit Farbe, Materialien, Pinseln, Klebebändern, Nadeln und Faden entsteht daraus eine kunterbunte Welt.

Anregungen finden wir in den Bildern der Künstler im Museum.
14. Juni, Katja Krause
21. Juni, Lina Kröger
 
Anmeldung / Information:
Bildung und Kommunikation

petra.sollorz@hannover-stadt.de
Tel. (0511) 168 - 4 46 46, Fax (0511) 168 - 4 10 88
Gebühr: 5 € pro Familie plus Eintritt
 
 
OsterFerienAktionen
 
7. bis 10. April, 10.30 – 15.00 Uhr
In Kooperation mit der Jungen Oper
SCHÖNE TÖNE UND BIESTIGE BILDER
Was ist ein »Biest«, und wie klingt es? Und welche Farbe hat Mut? Angelehnt an Themen und Motive der Kinderoper „Die Schöne und das Biest“ werden wir gemeinsam Geschichten erfinden, in Figuren schlüpfen, Klänge kreieren und dabei herausfinden, was Theater, Musik und Kunst gemein haben. Nach unserer musiktheatralen Aufführung im Sprengel Museum Hannover besuchen wir gemeinsam eine Vorstellung der Jungen Oper.
Für Kinder zwischen 8 und 10 Jahren
Leitung: Kathrina Hülsmann und Katja Krause
Gebühr: 16 Euro (inkl. Vorstellungsbesuch)
Anmeldung: Junge Oper, Tamara Schmidt, Tel. (0511) 9999 10 82
tamara.schmidt@staatstheater-hannover.de
 
7. bis 11. April, 10.00 – 16.00 Uhr
In Kooperation mit dem Jungen Schauspiel Hannover
COMIC THEATER SPRENGEL
So flach sie sind, die Figuren aus der Zeichentrickserie South Park, sie sind doch Kult. Ihre grafische Gestaltung ist denkbar einfach. So „einfach“ wie die Bilder von Klee, Schlemmer und Kandinsky? Wir untersuchen, was passiert, wenn abstrakte Flächen in Bewegung kommen und zu spielen beginnen. Ein Workshop an der Schnittstelle zur „bildenden“ Kunst, inspiriert von der Inszenierung „Süd Park oder Sie haben Kenny getötet“ im Jungen Schauspiel und den Bildern des Sprengel Museum Hannover. Ab 14 Jahren
Mit Gisela Deutsch und Bärbel Jogschies, Theaterpädagogin schauspiel hannover
Gebühr: 20 €

Icon für Dokument Programm Kinderforum Januar – März 2014 (.pdf, 201 KB)



Sie planen einen Museumsbesuch?
Besucherinformation   Eintrittspreise   Als E-Mail versenden Als E-Mail versenden   Drucker Drucken

<< zurück

  Kontakt   Impressum   Sitemap   Newsletter   English
Kinder und Jugendliche
Kinder und Jugendliche