Gestaute Kräfte. Kunst um 1920 aus der grafischen Sammlung


07. November 2018 – 10. Februar 2019
Sprengel Museum HannoverSprengel Museum Hannover
Die Ausstellung mit Werken aus der Grafischen Sammlung des Sprengel Museum Hannover behandelt den Zeitraum von 1914 bis 1923, vom Beginn des Ersten Weltkriegs bis zur großen Hyperinflation. Die Kunst dieser Zeit spiegelt den Tanz auf dem Vulkan, Carl Zuckmayer schreibt von den "gestauten Kräften, die sich nach dem Zusammenbruch des alten Reichs ungedämmt in alle Richtungen auswirkten." Die Ausstellung zeigt 110 Werke u.a. von Max Beckmann, Emil Nolde, Max Ernst, Pablo Picasso, Ernst Ludwig Kirchner, Paul Klee, Kurt Schwitters, Grethe Jürgens und vielen anderen.

Sie planen einen Museumsbesuch?
Besucherinformation   Eintrittspreise   Drucker Drucken

<< zurück

 

 

Weitere Artikel zum Thema:

Treffer: 7   Seite   1   2   
Sprengel Museum Hannover Mi 24.10.2018 – So 10.02.2019

Benjamin Bergmann: The Revolution Will Not Be Televised

...>
Sprengel Museum Hannover Sa 08.09.2018 – So 06.01.2019

URBAN LIVING

...>
Sprengel Museum Hannover Di 20.02.2018 – Mo 31.12.2018

Fake News: Original + Fälschung + Kopie + … aus der Sammlung des Sprengel Museum Hannover

...>
Sprengel Museum Hannover Mi 19.09.2018 – So 06.01.2019

ANNE COLLIER: PHOTOGRAPHIC

...>
Treffer: 7   Seite   1   2   
  Impressum   Sitemap   English
Sprengel Museum Hannover
Lupe zum Vergrern