Kinder, Jugendliche und Familien

Sprengel Museum HannoverSprengel Museum Hannover
Seh-und KunstSpielAktionen

Im Kinderforum werden für Kinder ab dem Vorschulalter an Nachmittagen, an Wochenenden und in den Schulferien Aktionen angeboten, in denen sie auf spielerische Weise Kunst erleben verbunden mit einer vielseitigen kreativen Praxis. Die Kursgebühr beträgt 16 €.
Besonders gestaltete Kunstausstellungen für Kinder ermöglichen Kindern einen sinnlich anregenden, handlungsbezogenen Umgang mit Kunst zum Entdecken und Anschauen, zum Erproben und Gestalten.

Unter dem Titel Kids together werden Geburtstage und andere Feste mit einem KunstSpielProgramm im Museum organisiert. Gebühr: 100 €.

Workshops für Jugendliche
Workshop Angebote für Jugendliche greifen spezielle Themen und künstlerische oder fotografische Verfahren auf und berücksichtigen die Ausdrucksweisen der Jugendlichen.

Information und Anmeldung
Bildung und Kommunikation, Petra Sollorz
E-Mail: Petra.Sollorz@hannover-stadt.de
T (0511) 168 – 4 46 46





Sonntag, 25. November, 10.15 – 12.00 Uhr
Museum entdecken: Ich will aber nicht leise sein!
FamilienAKTIONEN

Ein Vormittag mit der ganzen Familie mit Spaß und Spiel rund um die Kunstwerke und Künstler des Museums von 3 bis 99 Jahren.
Da knallt ein Rot und schreit ein Blau und alles auf einem Bild! Manchmal ist Kunst wütend, so wie bei den Bildern von Florentina Pakosta. Wir schauen uns Florentinas Bilder in der Sonderausstellung an und werden danach selbst im Kinderforum aktiv.
Mit Wiebke Siemsgüß
Eintritt zzgl. 1 Euro
 
MärchenSamstag
am 1. Dezember 2018, 14:00-17:00 Uhr

 
Am Samstag, den 1. Dezember 2019, 14 bis 17 Uhr, wird das Sprengel Museum Hannover zu einem verzauberten Ort: Das Museum lädt ein zum MärchenSamstag. Vor ausgewählten Werken der Sammlung werden bekannte und unbekannte Märchen erzählt, Die „Bremer Stadtmusikanten“ etwa oder „Der alte Zauberer und seine Kinder“. Die Märchenerzählungen treten dabei in einen Dialog mit den Bildern und wecken so neue Assoziationen.
 
Begleitet wird das Märchen-Erzählen von einer MärchenWerkstatt. Im KinderForum des Sprengel Museums können die gehörten Märchen weitergedacht und kreativ verarbeitet werden. Dort wird auf Bananenblätter gezeichnet – wie im Märchen vom „Büffel mit einem einzigen Horn“ – oder das „Tier“ aus Die Schöne und das Tier nachgebaut.
 
Zum MärchenSamstag sind Besucher*innen ab 5 Jahren herzlich eingeladen.
 
Eine Kooperation mit MärchenErzählenHannover
www.maerchen-erzaehlen-hannover.de
 
 
Programm
MärchenSamstag

Eintritt zzgl. 1 Euro
 
14:00 Uhr
„Die Bremer Stadtmusikanten“
vorgelesen von Andrea Andritzki
Max Pechstein, Die roten Häuser, 1923 im Neubau
 
14:30 Uhr
„Vom Büffel mit einem einzigen Horn“
vorgelesen von Sybilla Pütz
Alexey von Jawlensky, Abstrakter Kopf Nr. 14, 1929
 
15:00 Uhr
„Der alte Zauberer und seine Kinder“
vorgelesen von Ulrike Haberer
Karl Schmidt-Rottluff, Heide und Mond, 1920
 
15:30 Uhr
„Die Schöne und das Tier“
vorgelesen von Jens-Uwe Korte
Niki de Saint Phalle, Pink Nude with Dragon, um 1956-1958
 
16:00 Uhr
„Der selbstsüchtige Riese“
vorgelesen von Hannelore Hübner
Emil Nolde, Der große Gärtner, 1940
 
16:30 Uhr
„Jorinde und Joringel“
vorgelesen von Barbara Nebendahl
Max Ernst, La forêt est fermée, 1927
 
 
MärchenWerkstatt

14:30-17:00 Uhr             
 
In der MärchenWerkstatt könnt ihr die gehörten Märchen nacherleben und weitergestalten. Dort werden Bananenblätter bemalt, wie in dem Märchen „Vom Büffel mit einem einzigen Horn“, und Märchenfiguren und Monsterwesen gebaut.
Mit Celine Lehmann und Karoline Bauer



Icon für Dokument Kinder- und Familienprogramm – Juli bis Dezember 2018 (.pdf, 2886 KB)



Sie planen einen Museumsbesuch?
Besucherinformation   Eintrittspreise   Drucker Drucken

<< zurück

  Impressum   Sitemap   English
Kinder und Jugendliche
Kinder und Jugendliche