SOMMER IM MUSEUM

18. bis 22.7. | 26. bis 28.7. | 16. bis 18.8.

In den Sommermonaten gibt es im Sprengel Museum Hannover viel zu entdecken und erleben.

 

18. BIS 22. JULI, 9.00 BIS 15.00 UHR
KUNSTSOMMER
Du zeichnest, du fotografierst, du malst, du baust. Du bist laut, du bist leise, du machst Quatsch, du machst Ernst, du bist da. Was du machst und was du bist – Bring es mit!
Denn wir wollen Kunst machen. Freie Kunst. Ob das geht?
Was heißt eigentlich frei sein? Sind wir denn überhaupt frei? Wo fühlst du dich im Alltag vielleicht unfrei? Welche Einschränkungen hemmen dich und wer ist daran schuld?
Und kannst du dich frei machen? Kann das vielleicht die Kunst?
Was bedeutet es, wenn ein Land unfrei ist? Und gibt es freie Kunst in einem unfreien Land?
Im Kunstsommer denken wir über Freiheit nach und was sie für uns bedeutet. Wir holen uns Unterstützung bei den Künstler*innen des Sprengel Museum Hannover. Da ist zum Beispiel Marcel Duchamp, dem nach dem Krieg die Kunst zu eng wurde. Oder Kurt Schwitters, der wegen seiner Kunst fliehen musste. Oder Niki de Saint Phalle, die als Kind großes Leid erfuhr, und sich mit der Kunst rettete.
Fünf Tage lang überprüfen wir die Freiheit der Kunst. Unser Atelier wird zum Raumlabor für unsere Ideen, Fragen und Werke.
Für Jugendliche ab 15 Jahren

Anmeldung und weitere Workshopangebote: www.kunstsommer-hannover.de

 

26. BIS 28. JULI, 9.00 BIS 13.00 UHR
SOMMERFERIENAKTION
KÖNNEN GIRAFFEN FLIEGEN?
mit Judith Gerstenkorn und Karoline Bauer
Können Giraffen fliegen? Oder Gämsen Berge versetzen? Und wie kommt eine Krähe zum Mond?
Na, mit der Kunst! Denn mit der Kunst können wir erfinden. Mit der Kunst können wir träumen. Mit der Kunst können wir die Welt durcheinander wirbeln. Kommt, und wirbelt mit. In der SommerferienAktion machen wir gemeinsam Kunst, die aus unserer Fantasie kommt.
Für Kinder von 9 bis 12 Jahren
Kosten: 12 Euro, mit Feriencard 9 Euro, mit HannoverAktivPass kostenlos

 

16. BIS 18. AUGUST, 9.00 BIS 13.00 UHR
SOMMERFERIENAKTION
SPIELPLATZ MUSEUM
mit Cornelia Urban und Theresia Stipp
Künstler*innen machen nicht nur Kunst. Manchmal machen sie auch Spielplätze. So wie Niki de Saint Phalle. Sie hat zum Beispiel einen Monsterkopf mit drei Zungen gebaut, die gleichzeitig Rutschbahnen sind. Und was fällt dir so ein?
In der SommerferienAktion erfinden wir unseren Traum-Spielplatz. Wir planen und zeichnen und bauen die besten Spielplätze der Welt.
Für Kinder von 6 bis 9 Jahren
Kosten: 12 Euro, mit Feriencard 9 Euro, mit HannoverAktivPass kostenlos

 

Die SommerferienAktionen beginnen um 9 Uhr. Ab 8 Uhr ist offener Anfang. Bis alle da sind, machen wir es uns im Sprengel Museum Hannover gemütlich.

Die SommerferienAktionen finden in Kooperation mit dem Sommerferienprogramm „KOPFSTAND“ der Kulturellen Kinder- und Jugendbildung der Stadt Hannover statt.