Veranstaltungstipps

TRUE PICTURES?

 

SO 16. JANUAR, 11.15 UHR
DIALOGISCHE FÜHRUNG VOR ORT
im Rahmen der Ausstellung
TRUE PICTURES? ZEITGENÖSSISCHE FOTOGRAFIE AUS KANADA UND DEN USA
mit Thomas Weski, Archiv Michael Schmidt, Berlin
Führung 1 Euro, zzgl. Museumseintritt: 7 Euro, ermäßigt 4 Euro

Mit Thomas Weski kommt nicht nur ein Experte für Fotokunst ans Haus, um durch die aktuelle Sonderausstellung zu führen, sondern ein ehemaliger Kollege des Sprengel Museum, für das er im Expojahr 2000 die große Schau „How you look at it“ kuratierte. Heute arbeitet Professor Weski im Archiv Michael Schmidt in Berlin. Sonntag, den 16. Januar, führt er durch die Fotografie-Ausstellung TRUE PICTURES?, die noch bis zum 13. Februar läuft.

Mit TRUE PICTURES? zeigt das Sprengel Museum Hannover erstmals in diesem Umfang bedeutende Positionen kanadischer und US-amerikanischer Fotografie von 1980 bis heute. Zu den Künstler*innen, deren Werke das Haus auf einer Fläche von rund 2000 Quadratmetern präsentiert, gehören unter anderem Cindy Sherman, Nan Goldin, Jeff Wall, Walead Beshty, Carrie Mae Weems und Martine Gutierrez.

Sofern bereits eine Booster-Impfung oder Genesung nach Durchbruchsinfektion erfolgt ist und nachgewiesen werden kann, entfällt der negative Testnachweis.

 

MO 17. JANUAR, 19.00 UHR
ONLINE-FÜHRUNG
BILD – DISPLAY – INSTALLATION

im Rahmen der Ausstellung
TRUE PICTURES? ZEITGENÖSSISCHE FOTOGRAFIE AUS KANADA UND DEN USA
mit Stefan Gronert, Kurator der Ausstellung, Sprengel Museum Hannover
Eintritt frei

Die Fotografie im 21. Jahrhundert kommt vielfach in neuem Gewand daher. Themen und Präsentationsweisen haben den Begriff des Fotografischen grundlegend verändert. Nur noch in Ausnahmefällen ist sie kleinformatig unter Passepartout-Karton in einem Wechselrahmen. Vom großformatigen Leuchtkasten (Jeff Wall, Rodney Graham) über die Wandtapete (Vikky Alexander) bis hin zu raumbezogenen Installationen (Liz Deschenes); die vielfältige Formsprache der Fotografie präsentiert Ausstellung, die noch bis zum 13. Februar zu sehen ist.

Zoom-Meeting beitreten
Meeting-ID: 677 1606 1054
Kenncode: 231049

 

DI 1. FEBRUAR, 19.00 UHR
ONLINE ARTIST TALK DIGITAL
im Rahmen der Ausstellung
TRUE PICTURES? ZEITGENÖSSISCHE FOTOGRAFIE AUS KANADA UND DEN USA
Torsten Scheid, Dozent für Fotografie an der Universität Hildesheim, im Gespräch mit der kanadischen Fotografin Meryl McMaster, die mit Werken in der Schau TRUE PICTURES? vertreten ist.
Eintritt frei

Meryl McMaster beschäftigt sich in Form von fotografischen Selbstporträts mit Fragen von kultureller Identität, Geschichte und Natur. Mit ihrem künstlerischen Schaffens bezieht sie sich oftmals auf ihre Abstammung auf die Plains Cree First Nation, der mit 220.000 Angehörigen größten in Kanada lebenden Gruppe von Menschen mit indigener Herkunft.

Zoom-Meeting beitreten
Meeting-ID: 660 6440 5698
Kenncode: 412000