DIGITALE VERANSTALTUNGSFORMATE


SPRENGEL-TALKS
Bei den SPRENGEL-TALKS kommen wir ins Gespräch – mit unseren Museumskolleg*innen, mit geladenen Gästen aus der Kunst- und Kulturszene und mit Ihnen. Die SPRENGEL-TALKS finden live über ZOOM statt und werden anschließend auf dem YouTube-Kanal des Museums veröffentlicht. Vergangene SPRENGEL-TALKS finden Sie außerdem hier.

DIGITALE EINBLICKE IN DIE SAMMLUNG
Anhand von Präsentationen geben wir themenspezifische Einblicke in die Sammlung des Museums.

DIGITALE FAMILIENWERKSTATT
Mit Spiel und Spaß veranstalten wir für die ganze Familie eine aufregende Stunde rund um die Kunst des Museums.
Ihr werdet euch wundern, was man alles von Zuhause aus machen kann!

Alle Veranstaltungen sind kostenlos.

 

MAI

DI 11. MAI, 19.00 BIS 20.00 UHR

DIGITALE EINBLICKE IN DIE SAMMLUNG
DIE DARSTELLUNG DES MENSCHEN. VON EDVARD MUNCH BIS FRANCIS BACON
mit Carmen Putschky
LINK ZUR VERANSTALTUNG
MEETING-ID: 649 1400 8449
MEETING KENNCODE:
412000
.

SA 15. MAI, 15.00 BIS 16.00 UHR

DIGITALE FAMILIENWERKSTATT
EIN BLICK AUS DEM FENSTER
Stay at home! Aber was bedeutet das Zuhause überhaupt? Wohlfühloase, Rückzugsort, Ruhepol... aber bitte mit Fenster! Was gibt es alles zu entdecken, wenn man durch ein Fenster nach draußen schaut? Bäume, Häuser, Straßen oder... Was ist euer Fensterbild? Dazu braucht ihr Zeichenblock, Bleistift und Buntstifte.
Mit Spiel und Spaß veranstalten wir via Zoom eine aufregende Stunde rund um die Kunst des Museums. Die Zugangsdaten werden mit der Anmeldebestätigung versendet.
Für Kinder von 6 bis 9 Jahren.
ANMELDUNG: Petra Sollorz, +49 511 168-4 46 46, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
.

DI 18. MAI, 19.00 BIS 20.00 UHR

SPRENGEL-TALK
MIT THIERRY GEOFFROY COLONEL
Inka Schube, Kuratorin für Fotografie und Medienkunst, Sprengel Museum Hannover, im Gespräch mit Thierry Geoffroy Colonel, dänisch-französischer Medien- und Konzeptkünstler.
Seit den ausgehenden 1980er-Jahren entwickelt Thierry Geoffroy Colonel die unterschiedlichsten künstlerisch-aktivistischen Formate, die darauf abzielen, Schwachstellen der Gesellschaft gemeinschaftlich zu befragen und neu zudenken. Institutionen wie das Sprengel Museum Hannover, das PS1 New York oder die Villa Stuck München dienen ihm temporär als Basis. Im Gespräch gibt er Auskunft über seine Strategien, die schon früh auf analoge Weise heutige Strategien des Digitalen vorwegnahmen.
LINK ZUR VERANSTALTUNG
MEETING-ID: 640 2831 1885
MEETING KENNCODE:
412000
.

SA 22. MAI, 15.00 BIS 16.00 UHR

DIGITALE FAMILIENWERKSTATT
WENN KUNSTWERKE SPRECHEN KÖNNTEN...
Wer sagt, dass Bilder nicht sprechen können? Sie erzählen die unglaublichsten Sachen: Was erlebt wohl der blaue Adler auf dem Bild von Franz Marc und wie ist es zu dem Streit zwischen dem Hahn und der Katze in Picassos Gemälde gekommen? Um das herauszufinden, benötigen wir eure Hilfe! Für Notizen sind ein Bleistift und ein Block von Nöten.
Mit Spiel und Spaß veranstalten wir via Zoom eine aufregende Stunde rund um die Kunst des Museums. Die Zugangsdaten werden mit der Anmeldebestätigung versendet.
Für Kinder von 6 bis 9 Jahren.
ANMELDUNG: Petra Sollorz, +49 511 168-4 46 46, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

.

DI 25. MAI, 19.00 BIS 20.00 UHR

DIGITALE EINBLICKE IN DIE SAMMLUNG
ELEMENTARE FRAUEN. KÜNSTLERINNEN IM SPIEGEL DES 20. JAHRHUNDERTS
VON GABRIELE MÜNTER BIS LOUISE BURGEOIS
mit Friederike Otto
LINK ZUR VERANSTALTUNG
MEETING-ID: 651 8118 0486
MEETING KENNCODE:
412000
.

FR 28. MAI, 19.00 UHR

DIGITALE AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG
BIG! GROSSFORMATE AUS DEM SPRENGEL MUSEUM HANNOVER
Es sprechen
Tilman Kriesel, Vorstandsmitglied Verein der Freunde des Sprengel Museum Hannover e. V.
Dieter Froelich, Künstler
Reinhard Spieler, Direktor Sprengel Museum Hannover
Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird die Ausstellungseröffnung live im digitalen Raum stattfinden. Wir laden Sie herzlich zu einer Teilnahme über Zoom ein.
LINK ZUR VERANSTALTUNG
MEETING-ID: 682 6808 3199
MEETING KENNCODE:
412000
.

SA 29. MAI, 15.00 BIS 16.00 UHR

DIGITALE FAMILIENWERKSTATT
AUF DIE PLÄTZE, SAMMELN, COLLAGE!
Habt ihr euch zuhause schon mal richtig umgeschaut? Wir sind von so vielen Dingen und Sachen umgeben, dass wir manche davon schon gar nicht mehr richtig sehen. Lasst uns zusammen rausfinden, was alles aus Fahrkarten, Briefmarken, Papierschnipseln und anderen Fundstücken entstehen kann - also sammeln, was in Hosentaschen, in verborgenen Ecken oder auf dem Schreibtisch versteckt ist. Legt Klebestift, Schere und Unterlage (Papier oder Pappe) bereit. Der Künstler Kurt Schwitters aus Hannover zeigt uns, wie es geht!
Mit Spiel und Spaß veranstalten wir via Zoom eine aufregende Stunde rund um die Kunst des Museums. Die Zugangsdaten werden mit der Anmeldebestätigung versendet.
Für Kinder von 6 bis 9 Jahren.
ANMELDUNG: Petra Sollorz, +49 511 168-4 46 46, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

.

JUNI

DI 29. JUNI, 19.00 BIS 20.00 UHR

SPRENGEL-TALK
MIT REIN WOLFS
VOM STÄDTISCHEN MUSEUM ZUM GLOBAL PLAYER
Reinhard Spieler, Direktor Sprengel Museum Hannover, im Gespräch mit Rein Wolfs, Direktor Stedelijk Museum, Amsterdam, über das Stedelijk Museum von gestern und morgen und über die Entwicklung der Institution Museum
LINK ZUR VERANSTALTUNG
MEETING-ID: 624 7934 3580
MEETING KENNCODE:
412000
.